fabalista
 


Liebesgedichte Seite 84



   
77 78 79 80 81 82 83 84 
   

Ich wollt', ich wär ein Kuschelbär,
dann wär' ich jede Nacht bei Dir.
Würd' mit Dir in Deinem Bettchen schlafen
und unter Deiner Decke schnarchen.
Und lacht mein kleines Kuschelherz,
wüßtest Du, es ist kein Scherz.



Einsam, einsam auf dem Weg.
Ohne Hoffnung, ohne Licht.
Meine Hoffnung ist die Sehnsucht nach Dir.
Meine Wunden sind nun der beste Freund.
Öffne mein Herz und sieh rein
sei nicht so gemein!



Du bist wie eine Blume,
So hold und schön und rein;
Ich schau' Dich an, und Wehmut
Schleicht mir ins Herz hinein.

Mir ist, als ob ich die Hände
Aufs Haupt Dir legen sollt',
Betend, das Gott Dich erhalte
So rein und schön und hold.



   
77 78 79 80 81 82 83 84 
   


Ihr habt mal ein schönes Liebesgedicht bekommen oder sogar selbst geschrieben? Dann her damit!



Bitte beachten Sie, dass das Kopieren dieser Liebesgedichte ohne schriftliche Genehmigung nicht erlaubt ist!