fabalista
 


Liebesgeschichten

Ein altes Sprichwort besagt, dass jeder Topf einen Deckel hat. Aber manchmal scheint es nicht so einfach den Richtigen zu finden. Doch dabei hilft oft ein einfaches Prinzip. Man findet oftmals etwas, wenn man schon längst damit aufgehört hat danach zu suchen!

Kennst du mich noch?

micky4782: „Hallo Liana! Kennst du mich noch? Wir haben uns vor Jahren am Strand von Teneriffa getroffen, als wir dort mit unseren Eltern Urlaub gemacht haben. In dieser Woche haben wir uns sehr gut verstanden, und auch sehr viel Spaß miteinander gehabt. Letztens habe ich wieder einmal die Fotos gesehen. Dabei fragte ich mich, wie es dir mittlerweile wohl ginge, und was du nun so machst. Leider hat es ja nicht geklappt, dass wir auch nach dem Urlaub in Kontakt geblieben sind. Dank des Internets habe dich nun hier gefunden, hoffe ich einmal. Vielleicht schreibst du mir ja mal ein paar Zeilen! LG Micky“

Wer ist dieser Micky? Ich war noch nie auf Teneriffa. Wahrscheinlich meint er jemand anderes. Hofer ist ja nicht mein Geburtsname, sondern ich habe ihn erst nach meiner Heirat mit Niklas bekommen. Ja, das waren noch glückliche Tage. Jetzt ist alles anders. Vielleicht sollte ich ihm zurück schreiben, dass er sich irrt, dass ich nicht diejenige bin, nach der er sucht.

liane.hofer: „Hallo Micky! Leider muss ich dir mitteilen, dass ich nicht die bin, die du gesucht hast. Ich war noch nie in Teneriffa. Hofer ist auch nicht mein Geburtsname, sondern es war der Name meines Mannes. LG Liane“

micky4782: „Hallo Liane! Das ist aber schade. Ich war mir fast sicher, nun endlich die richtige gefunden zu haben. Du schreibst, es war der Name deines Mannes, ist er das jetzt nicht mehr? Ich möchte nicht neugierig wirken, aber jetzt, da wir uns ja schon einmal geschrieben haben … LG, Micky“!

Was ist denn das für ein Typ. Irgendwie ist er schon neugierig. Aber andererseits. Soll ich ihm wirklich zurückschreiben? Ich könnte diesen Kontakt auch einfach blockieren. Aber was schadet es schon. Nur weil er meinen Namen kennt, weiß er ja sonst nichts über mich. Es wird wohl mehrere Liane Hofers auf der Welt geben.

liane.hofer: „Hallo Micky! Ich glaub es kaum, dass ich mit einem Fremden über diese Geschichte schreibe. Aber was soll’s. Also mein Mann hatte vor fast einem Jahr einen schweren Autounfall, bei dem er auch lebensgefährlich verletzt wurde. Leider hat er sich nicht mehr von den Verletzungen erholt, sondern ist einige Wochen später gestorben. Deswegen war es der Name meines Mannes. LG Liane“

micky4782: „Hallo Liane! Ich bin alleinstehender Feuerwehrmann, der Musik über alles liebt. Deswegen spiele ich Schlagzeug, Gitarre und noch ein paar andere Instrumente. Mein einziger Mitbewohner ist mein Kater Sven, den ich als ganz kleines Kätzchen in einem brennenden Halle aufgelesen habe. Seit dem sind wir beste Freunde. So, jetzt bin ich zumindest kein Fremder mehr, oder willst du mehr wissen? Das von deinem Mann tut mir ja leid zu hören. Ich hoffe du hast dich von dem Schicksalsschlag wieder erholt.“

Das ist ja wirklich ein Unikat. Jetzt kennt er mich nicht, und hat mich schon einmal zum Lächeln gebracht. Niklas hat sich damals nur eines von mir gewünscht, er wollte nur, dass ich wieder einmal glücklich werde. Ist das vielleicht die Chance, das Glück wieder zu finden? Kann das Internet wirklich der Weg sein, wie man eine zweite große Liebe finden kann?

Auch wenn Niklas immer meine große Liebe bleiben wird, und ich ihn vermissen werde, bis ich selbst sterbe, könnte dies doch der Beginn einer schönen Liebegeschichte werden, oder? Ich bin ganz nervös, in meinem Bauch kribbelt es, ich muss diesem Halbfremden wieder schreiben!

Weitere Liebesgeschichten:
Zimmer inklusive Mann?
Autokauf mit Folgen